Griechische Küche & Ernährung

Die griechische Ernährung ist voller frischer Aromen und ausgezeichneter Nährstoffe. Mit einer Küche, die aus frischem Gemüse und einer Vielzahl von Fleischsorten wie Lamm, Huhn und Schwein besteht, ist die griechische Ernährung dafür bekannt, eine der gesündesten der Welt zu sein. Die fantastische Verwendung von Kräutern und Gewürzen verleiht der griechischen Küche einen unverwechselbaren Geschmack, der durch den großzügigen Einsatz von Oliven, Zitronen und Knoblauch, die in vielen traditionellen Rezepten und Familiengerichten häufig verwendet werden, noch verstärkt wird. Die Griechen sind bekannt dafür, dass sie gerne mit der Familie feiern, und das Essen ist ein wichtiger Teil eines jeden besonderen Anlasses und religiösen Feiertags, bei dem leuchtende, aromatische Speisen und köstlicher, fließender Wein von allen begrüßt und genossen werden.

In der griechischen Kultur beginnt das Osterfest am ersten Tag der Fastenzeit, an dem sich die griechische Gemeinschaft auf die Auferstehung Christi vorbereitet, indem sie ihren Körper reinigt. Die Lebensmittel, die während dieser Zeit gegessen werden, enthalten das Wort „nistisma“, um zu symbolisieren, dass sie keine verbotenen Lebensmittel enthalten. Traditionelle Speisen, die an diesem religiösen Feiertag gegessen werden, sind Tsoureki, das traditionelle Osterbrot, das einen leicht süßen Geschmack hat, und griechische Osterkekse, die man mit seinen Lieben und Besuchern zu Hause teilt. Der Ostersonntag ist ein gefeierter Tag, an dem eine Ostersuppe namens Mayerista genossen wird, die mit Lammorganen und eleganten Gewürzen zubereitet wird. Desserts und Süßigkeiten sind in der griechischen Küche sehr beliebt, und neben Ostern werden zu Weihnachten vor allem verschiedene griechische Kekse wie Melomakarona, ein mit Honig und Walnüssen belegtes Gebäck, gebacken.

Gesunde griechische Rezepte

Griechische Rezepte enthalten häufig einige ihrer beliebtesten Zutaten, die nicht nur an alte Rezepte angelehnt sind, sondern auch dazu beitragen, die köstlichen Aromen zu erzeugen, die mit der griechischen Küche verbunden sind. Filoteig wird häufig zum Backen verwendet und ist eine häufige Zutat in vielen griechischen Gerichten. Er wird für Rezepte wie Spanakopita (Spinatkuchen) und die süße Nachspeise Baklava verwendet. Filoteig ist ein hauchdünnes, flockiges Gebäck, das auch für viele Vorspeisen und Beilagen verwendet wird. Pitabrot wird auch in vielen griechischen Gerichten verwendet, da es so vielseitig ist und für eine Vielzahl von Sandwiches nach griechischer Art und als Beilage zu vielen Hauptgerichten verwendet wird. Pitabrote werden häufig mit Dips wie Joghurt und Gurken oder Olivenöl und Zitronensaft belegt und können aufgrund ihrer Vielseitigkeit sowohl als Teil einer Hauptmahlzeit als auch als schneller Snack verwendet werden. In den meisten griechischen Gerichten werden Zitronen und Oliven verwendet, wobei Olivenöl eine Hauptzutat von Salaten über Hauptgerichte bis hin zu Dip-Saucen ist. Die häufige Verwendung von Zitronen in den Gerichten trägt zu dem würzigen, frischen Geschmack bei, den die griechischen Gerichte haben.

Gesundes Olivenöl in der griechischen Küche

Das beliebteste Fleisch in vielen griechischen Haushalten ist Lammfleisch, das in der Regel am Spieß gebraten und für eine Vielzahl von Gerichten verwendet wird, von Aufläufen bis hin zu Sandwiches und Wraps nach griechischer Art. Eine in vielen griechischen Haushalten und Restaurants übliche Mahlzeit ist Souvlaki, eine Kombination aus Huhn, Schweinefleisch, Rindfleisch oder Fisch mit einer Gemüsemischung, die mit den in anderen Kulturen bekannten Fleischspießen vergleichbar ist. Griechische Hauptmahlzeiten kombinieren ein ausgewähltes Fleisch mit einer breiten Palette an frischem Gemüse, wie z. B. Moussaka, ein beliebtes Auflaufgericht, das aus Auberginen, Tomaten, Paprika, Zwiebeln und in manchen Fällen einer Fleischsorte besteht, obwohl es auch als vegetarische Mahlzeit genossen werden kann. Griechische Gerichte kombinieren eine Reihe von Gemüsesorten, aber je nachdem, welches Gemüse gerade Saison hat, wird es in jedem Rezept verwendet. Im Sommer werden viele beliebte griechische Gerichte von köstlichen frischen Salaten begleitet, wie zum Beispiel dem berühmten griechischen Salat. Bei diesem Gericht werden Oliven, Tomaten und Fetakäse mit reichlich Olivenöl und Gewürzen kombiniert, wobei einige griechische Salate auch Nüsse als Beilage enthalten können.

Unsere Website verwendet Cookies und sammelt dadurch Informationen über Ihren Besuch, um unsere Website zu verbessern (durch Analyse), Ihnen Social-Media-Inhalte und relevante Werbung zu zeigen. Bitte lesen Sie unsere Seite für weitere Details oder stimmen Sie zu, indem Sie auf die Schaltfläche "Akzeptieren" klicken.

Cookie settings

Below you can choose which kind of cookies you allow on this website. Click on the "Save cookie settings" button to apply your choice.

FunctionalOur website uses functional cookies. These cookies are necessary to let our website work.

AnalyticalOur website uses analytical cookies to make it possible to analyze our website and optimize for the purpose of a.o. the usability.

Social mediaOur website places social media cookies to show you 3rd party content like YouTube and FaceBook. These cookies may track your personal data.

AdvertisingOur website places advertising cookies to show you 3rd party advertisements based on your interests. These cookies may track your personal data.

OtherOur website places 3rd party cookies from other 3rd party services which aren't Analytical, Social media or Advertising.